Electronic Banking

Hinweise rund ums eBanking

Sie finden hier neben vielen allgemeine Hinweise zur Nutzung des eBanking auch verschiedene Serviceleistungen.

In der Demoversion wird die eBanking-Anwendung originalgetreu nachgestellt:
Testen Sie hier das eBanking von Max Mustermann (links Demo-Anwendung klicken)

Sie möchten Online Banking nutzen?

Jetzt freischalten.

Mit dem Elektronischen Kontoauszug können Sie den papierhaften Auszug, den Sie bisher per Post oder an einem unserer Kontoauszugsdrucker erhalten, vollständig ersetzen.

Ihre Vorteile:

  • Sie sparen sich den Weg zum Kontoauszugsdrucker oder das Porto.
  • Sie verwalten Ihre Kontoauszüge elektronisch.
  • Bei Bedarf können Sie Ihre Kontoauszüge am eigenen Drucker ausdrucken.
  • Der Elektronische Kontoauszug wird im bekannten PDF-Format bereitgestellt. Hierzu ist lediglich der Adobe Reader erforderlich.
  • Alle Kontoauszüge können Sie beliebig lange auf Ihrer Festplatte speichern.
  • Wichtig: Sollten Sie Ihre Auszüge für steuerliche Zwecke benötigen, so empfehlen wir Ihnen, dies mit Ihrem zuständigen Finanzamt zu klären, bevor Sie den elektronischen Auszug nutzen.


Zum Elektronischen Kontoauszug in wenigen Schritten:

  1. Starten Sie unser Online-Banking und melden Sie sich mit Ihrem VR-NetKey (o. Alias) und PIN an.
  2. Dann klicken Sie auf den Button Postfach.
  3. Als nächstes klicken Sie auf die Aktion Anmelden.
  4. Klicken und Lesen Sie die Sonderbedingungen durch und bestätigen Sie deren Anerkenntnis.
  5. Bestätigen Sie nun Ihren Wunsch mit einer iTAN bzw. mobileTAN.

Wichtige Informationen zum elektronischen Kontoauszug
Bisher war die Nutzung des elektronischen Posteingangs auf die Sparten VR-Flex und Kontokorrent beschränkt, nun sind die Sparten Darlehen, Spar- und Termineinlagen ebenfalls möglich. Die Berechtigung für den elektronischen Posteingang sind auf Kontoinhaber begrenzt.

Anzeigen der elektronischen Kontoauszüge
Zum Anzeigen Ihrer elektronischen Kontoauszüge benötigen Sie das Programm "Adobe Reader". Empfohlen wird der Adobe Reader ab der Version 5.0. Falls Sie das Programm noch nicht installiert haben, können Sie es hier kostenlos herunterladen: Adobe Reader

Allgemeine Informationen

Aufgrund Ihrer Vereinbarung über den elektronischen Kontoauszug stellen wir Ihr Konto zu Beginn des folgenden Monats für den elektronischen Kontoauszug um. Gemäß dem, mit uns vereinbarten Turnus für die Auszugsschreibung wie z.B. monatlich, erhalten Sie dann künftig Ihre Auszüge als PDF-Dokument (DIN-A4) im eBanking. Der papierhafte Auszug entfällt damit.

Finanzamt?

Beachten Sie bitte, dass die steuerliche Anerkennung des elektronischen Kontoauszugs derzeit noch im Ermessen des jeweiligen Finanzamtes liegt. Deshalb ist der elektronische Kontoauszug zur Zeit nur für private Girokonten geeignet. Wichtig: Sollten Sie Ihre Auszüge für steuerliche Zwecke benötigen, so empfehlen wir Ihnen, dies mit Ihrem zuständigen Finanzamt zu klären, bevor Sie den elektronischen Auszug nutzen.

Wo finden Sie Ihre Kontoauszüge im eBanking?
Sie finden die Auszüge im Bereich Service unter dem neuen Menüpunkt "Postfach". Bei Auswahl des Menüpunkts erhalten Sie eine Übersicht der eingestellten Dokumente, bzw. Auszüge.
Mit dem ersten Öffnen/Anzeigen des neuen Dokuments bestätigen Sie, dass Sie das Dokument gelesen haben. Bei einem erneuten Aufruf des Postfaches ist das Dokument nicht mehr in der Übersicht der neuen, ungelesenen Dokumente.
Möchten Sie die bereits gelesenen Auszüge anzeigen, wählen Sie die Funktion "Dokumente auswählen" und treffen anhand der möglichen Kriterien eine Auswahl der anzuzeigenden Dokumente.
Alle Kontoauszüge können Sie beliebig lange auf Ihrer Festplatte speichern. Bitte beachten: nur tatsächlich auf der Festplatte gespeicherte Kontoauszüge sind länger als 6 Monate vorhanden.
Zusätzlich zu den Kontoauszügen erhalten Sie im Posteingang auch alle Informationen, die Sie bisher per Kontoauszug von uns erhalten haben.

Sicherheit?
Ihre Dokumente und damit Ihre elektronischen Kontoauszüge werden am Zentralrechner unseres IT-Dienstleisters, der FIDUCIA IT AG, in einem gesicherten Umfeld gespeichert. Die Übertragung der Dokumente ist, wie alle Transaktionen in eBanking, mit 128-Bit SSL-verschlüsselt. Bei Bedarf können Sie einzelne Dokumente auch lokal auf Ihrem PC speichern. Zu jedem gelesenen Dokument zeigen wir Ihnen das Löschdatum an. Bis zu diesem Datum bleibt das Originaldokument, unabhängig davon ob Sie es auch lokal auf Ihrem Rechner gespeichert haben, am Zentralrechner unseres IT-Dienstleisters, der FIDUCIA IT AG erhalten. Sofern Sie Dokumente lokal auf Ihrem PC ablegen, bitten wir Sie Sorge zu tragen, dass kein unberechtigter Dritter Zugriff auf die lokal gespeicherten Daten erlangt.

Tipp: Aktualisieren Sie auch regelmäßig Ihren Virenscanner!

Hier noch eine ausführliche Anleitung zum elektronischen Kontoauszug: Anleitung eKA

Handy aufladen - einfach wie nie mit Cash & GO
Bisher mussten Besitzer von Handys mit so genannten "Prepaid-Verträgen" Karten kaufen, um telefonieren zu können. Auf diesen ist das vorbezahlte Telefonguthaben gespeichert. Diese Zeiten aber sind jetzt vorbei - zumindest für Kunden der Volksbank Krautheim eG.
Mit Cash & Go können Sie Ihre Prepaid-Karte von T-Mobile (XtraCard), Vodafone (CallYa-Karte), E-Plus (Free & Easy-Karte) oder O2 Germany (LOOP-Karte) einfach an einem Geldautomaten oder über das Online-Banking unserer Bank aufladen!
 
Die Vorteile:

  • Sie haben die Möglichkeit, in 24 Stunden, an 7 Tagen in der Woche das Prepaid-Konto aufzuladen.
  • Der Aufladevorgang erfolgt in der sicheren Online-Banking-Umgebung oder am Geldautomaten.
  • Das Telefonguthaben ist sofort verfügbar und auf dem Kontoauszug verzeichnet.
  • Gleichzeitig können Sie alle Bankgeschäfte erledigen.
  • Sie verschaffen sich noch mehr Flexibilität und Freiraum.
  • Cash & Go ist so bequem und unkompliziert wie die Bargeldabhebung am Geldautomat:
  • Wie auch beim Geldabheben schieben Sie Ihre Bankkarte in den Geldautomaten.
  • Wählen Sie auf dem Display des Geldautomaten die Funktion "Handy aufladen".
  • Geben Sie die PIN der Kunden-Karte (z. B. VR-BankCard) ein.
  • Wählen Sie Ihren Mobilfunkbetreiber aus.
  • Geben Sie die Rufnummer des Handys ein, dessen Guthaben erhöht werden soll.
  • Wiederholen Sie die Eingabe der entsprechenden Rufnummer des Handys.
  • Wählen Sie den gewünschten Ladebetrag aus.
  • Sobald die Bestätigungsmeldung erscheint, ist der gewählte Betrag Ihrer Prepaid-Karte gut geschrieben.
  • Den abgebuchten Ladebetrag können Sie sofort auf Ihrem Kontoauszug nachvollziehen.


Unabhängig von Ort und Zeit - Prepaid-Karte im Online-Banking aufladen:

  1. Melden Sie sich einfach wie gewohnt im Online-Banking an.
  2. Wählen Sie Ihr Girokonto aus.
  3. Klicken Sie anschließend auf Services
  4. Wählen Sie nun die Funktion "Handy aufladen" aus.
  5. Wählen Sie anschließend den Mobilfunkbetreiber und Ladebetrag aus.
  6. Geben Sie die Rufnummer des Handys ein, dessen Guthaben erhöht werden soll.
  7. Wiederholen Sie die Eingabe der Rufnummer.
  8. Bestätigen Sie die Eingaben mit einer gültigen Transaktionsnummer (TAN).
  9. Die Aufladung des Guthabens wird Ihnen anschließend per SMS auf Ihrem Handy angezeigt.
  10. Den abgebuchten Ladebetrag können Sie sofort auf Ihrem Kontoauszug nachvollziehen.

Das können Sie in der eBanking-Anwendung noch machen...

Riester-Rechner

  • Berechnen Sie jetzt Ihre Förderung online.

Wünsche finanzieren

  • Kreditrechner mit Tilgungsplan
  • Finanzierungsbedarf ermitteln
  • Überziehungsmöglichkeiten ermitteln
  • Anfrage Anschaffungskredit
  • Baufinanzierung anfragen
  • Mietrechner - wie viel Eigenheim kann ich mir leisten?
  • Finanzierungslexikon

Sie möchten zu Ihrer eBanking Anwendung oder Ihr Konto für Online Banking freischalten?

Ihr Weg zu uns.

Bankleitzahl: 660 693 42